Souveräner Sieg der Schülerinnen

Spielbericht vom 20.1.07 beim TTC Fessenbach Am Samstag, den 20.1.2007, traf sich die Schülerinnen Mannschaft zum Rückrundenstart an der Langhurster Schulsporthalle. Mit kurzer Verzögerung und ausgiebigem Einspielen begannen wir unser Spiel mit den jeweiligen Doppel. Das Langhuster Doppel 1 (Spinner L./Herrmann) traf gegen die Nummern 1 und 2 aus Fessenbach. Laura Rinkel und Viviane Spinner (Doppel 2) trafen auf die Nummern 3 und 4. In der Vorrunde hatte Fessenbach ihre Doppel anderst aufgestellt; so wurde es der Langhurster Mannschaft nicht leicht gemacht. Das Doppel 2 hatte die womöglich leichtere Aufgabe, doch sie zeigten ein ordentlich und durchdachtes Spiel und mussten so nur wenige Punkte verschenken (8; 4; 5; ). Das Doppel 1 hatte leichte Anfangsschwierigkeiten zeigte aber ab dem 2. Satz gute und präzise Ballwechsel. Jedoch reichte es nur zu einem 2:3 Sieg im 5. Satz. Bei den Einzel siegten Lea Spinner (6; 0; 2;), Laura Rinkel (4; 8; 3;) und noch ein zweites mal Lea Spinner (7; 2; 8;) souverän und brachten somit schon einmal die ersten 5 Punkte mit nach Hause. Bei dem Einzel zwischen Viviane Spinner und Alexander Glatt( TTC F.) kam es zu einer knappen Entscheidung im 5. Satz wobei Vivi dann doch nicht mehr ganz aufholen konnte.(-9; 7; 8; 8; -8;). In dem anderen Einzel spielte Judith Herrmann gegen die Nummer 1 von Fessenbach und hatte im ersten und letzten (5.) Satz Pech in der Verlängerung (-12; 5; -4; 5; -11;). Im zweiten Einzel drehte Sie den Spieß jedoch herum und gewann durch einen kleinen Patzer im 2. Satz mit 3:1.(5; -7; 8; 9). So gelang der Mannschaft ein erfolgreiches Ergebnis vom 6:2. Spruch des Tages: Lachen ist die beste Methode dem Gegner die Zähne zu zeigen... Unser Song: Was wir alleine nicht schaffen, dass schaffen wir dann zusammen... Unser Motto: Mir könne au ohne Betreuer gewinne...

Sie sind hier:  Aktuelles  »   »  Souveräner Sieg der Schülerinnen