Wochenende 15./16. November 2008

Die Herrenteams kamen ausnahmslos zu Siegen. Die 1. Mannschaft kam zu einem 9:6-Auswärtssieg gegen die DJK Offenburg. Dabei profitierte sie zum einen, dass die DJK mit Melcher einen starken Spieler aus dem mittleren Paarkreuz ersetzen musste und der Ersatzspieler, der junge Mario Bross noch überfordert war. . Ausserdem gab das Oldie-Paarkreuz B+B (Badi und Bernd) keinen Punkt ab und gewannen auch souverän das Doppel. Dadurch verbesserte sich die 1. Mannschaft auf den 3. Tabellenplatz. Nach Verlustpunkten sogar Platz 2. Die Herren 2 lieferten gegen Durbach 2 einen wahren Krimi ab und gewannen mit 9:7. Diesen knappen Sieg stellten Jogi und Armin mit einem hart umkämpften Sieg mit 12:10 im 5. Satz des Schlussdoppels sicher. Mit diesem 2 Saisonsieg steht das Team mit 5:7 Punkten auf einem guten 6. Tabellenplatz. Sehr viel Freude macht weiterhin unsere 3. Mannschaft. In gerade mal 90 Minuten fegte sie Ulm 3 von den Platten. Nur weil sie mit einem Spiel im Rückstand sind, stehen sie noch auf Platz 2 hinter Windschläg. Da sie jedoch nur noch Mannschaften aus dem unteren Tabellenbereich haben, kann sie nur noch Leichtsinn von der Herbstmeisterschaft trennen. Nach den Leistungen der letzten Wochen wäre alles andere eine Riesenenttäuschung. Einen kleinen Rückschlag gab es für die Damen. Gegen Ulm, einer Mannschaft war ein Sieg fest eingeplant. Allerdings musste die Spitzenspielerin Petra ersetzt werden. Trotz dieses Punktverlustes konnte zunächst einmal die Tabellenführung übernommen werden, da der verlustpunktfreie Hauptkonkurrent um die Meisterschaft , Windschläg, ein Spiel weniger ausgetragen hat.

Sie sind hier:  Aktuelles  »   »  Wochenende 15./16. November 2008